Einbecker Schützengilde v. 1457 e.V.

 Dein Verein für traditionellen und modernen Schießsport in der Bier- und Fachwerkstadt Einbeck !


König / Bestmann Archiv Königin / Beste Dame Archiv


Einbecker Schützengilde proklamiert neue Würdenträger 2019

Kürzlich wurden die neuen Würdenträger beim Schützenfest der Einbecker Schützengilde proklamiert. Die zweite Laser-Prinzessin wurde Antonia Weber mit 49 Ring. Die neue Laserkönigin 2019 wurde Carolin Weber mit einer 10,5. 2. Prinz bei den Schülern wurde Laurin Breme mit 49 Ring. 1. Prinzessin mit einem 93 Teiler wurde Lisa Russinow. Juniorenkönig 2019 wurde Erik Lachstädter mit einem 2483 Teiler. Erik Lachstädter wurde zudem auch Auflage und Freihandmeister. Die beste Dame wurde Sigrid Wulff. Sie schoss 69 Ring. Die beste 10, mit einem 122,5 Teiler wurde Monika Lachstädter und wurde damit Schützenkönigin 2019. Auflagemeisterin wurde Monika Grupe. Sigrid Wulff wurde Freihandmeisterin. Thomas Jaeger wurde mit 82 Ringen Bestmann. Schützenkönig 2019 wurde Karl-Heinz Reinert, er erreichte einen 211,3 Teiler. Auflagemeister wurde Karsten Reinert. Rüdiger Blöck wurde Freihandmeister. Die Alterskette-Damen wurde Monika Grupe überreicht. Sie erreichte einen Teiler von 249,3. Die Alterskette konnte Klaus Klapproth mit einem 246,3 Teiler gewinnen. Den Seniorenpokal holte sich in diesem Jahr Karl-Heinz Reinert. Er erreichte 92 Ring. Die Maischeibe in diesem Jahr gewann wie auch im letzten Jahr Friedel Schimpf. Nach den Ehrungen fand ein gemütlicher Ausklang bei Musik und Tanz statt.




Herbstvergnügen 2018


Jagdkönig ist Karl-Arthur Aurin mit einem 8,5 Teiler. Mit 138 Ring ist Marcel Nothdurft Jagdmeister.
Die neue Jagdkönigin heißt Stephanie Bünger (49 Teiler); Jagdmeisterin ist Sigrid Wulff mit 121 Ring.
Desweiteren wurden weitere Pokale vergeben:
Den Hubepokal mit dem Besten Schuss aus dem Vorderladergewehr gewinnt bei den Herren Marcel Nothdurft,
bei den Damen verteidigte Monika Lachstädter den Sieg.
Der Freihandpokal geht in diesem Jahr an Harald Wulff (16 Ring);
der Geldpokal geht an Klaus Klapproth.


Einbecker Schützengilde proklamiert neue Würdenträger 2018


Kürzlich wurden die neuen Würdenträger beim Schützenfest der Einbecker Schützengilde proklamiert.
Die dritte Laser-Prinzessin wurde Carolin Weber mit 47 Ring. Die 2. Prinzessin wurde Antonia Weber mit 48 Ring.
Die neue Laserkönigin 2018 wurde Cecile Aylin Dogan mit einem 105,2 Teiler.
2. Prinz bei den Schülern wurde Magnus Wenzel mit 48 Ring. 1. Prinz mit einem 61,2 Teiler wurde Laurin Breme.
Juniorenkönig 2018 wurde Erik Lachstädter mit einem 583,5 Teiler.
Erik Lachstädter wurde zu dem auch Auflage und Freihandmeister. Die beste Dame wurde Stephanie Bünger.
Sie schoss 76 Ring. Die beste 10, mit einem 228 Teiler wurde Monika Grupe und wurde damit Schützenkönigin 2018.
Auflagemeisterin wurde Regine Reinert. Sigrid Wulff wurde Freihandmeisterin.
Marcel Nothdurft wurde mit 84 Ringen Bestmann.
Schützenkönig 2018 wurde Karsten Reinert, er erreichte einen 86,9 Teiler.
Auflage und Freihandmeister wurde Marcel Nothdurft.
Die Alterskette-Damen wurde Regine Reinert überreicht. Sie erreichte einen Teiler von 344,7.
Die Alterskette konnte Bernhard Drewes mit einem 293,5 Teiler gewinnen.
Den Seniorenpokal holte sich in diesem Jahr Regine Reinert.
Sie erreichte 93 Ring. Die Maischeibe in diesem Jahr gewann Friedel Schimpf.
Nach den Ehrungen fand ein gemütlicher Ausklang bei Musik und Tanz statt.

Herbstvergnügen 2017


Jagdkönig ist Alfons Schneider mit einem 41 Teiler. Mit 131 Ring ist Karl-Arthur Aurin Jagdmeister.
Die neue Jagdkönigin heißt Sigrid Wulff (55,5 Teiler); Jagdmeisterin ist Monika Lachstädter mit 135 Ring.
Desweiteren wurden weitere Pokale vergeben:
Den Hubepokal gewinnt bei den Herren Alfons Schneider, bei den Damen Monika Lachstädter. Der Freihandpokal geht wie im Vorjahr an Rüdiger Blöck (34 Ring); der Geldpokal an Klaus Klapproth (248 Teiler)