Einbecker Schützengilde v. 1457 e.V.

 Dein Verein für traditionellen und modernen Schießsport in der Bier- und Fachwerkstadt Einbeck !

Jugendabteilung


Mitglied im Verein kann man von kleinauf werden. Beim Sportschießen gibt es allerdings Altersbegrenzungen für das Schießen mit Druckluft-und Kleinkalibersportgeräten.
Luftgewehr und Luftpistole können Jugendliche ab zwölf Jahren (mit Ausnahmegenehmigung bereits ab zehn Jahren) schießen.
Damit die Einbecker Schützengilde auch Kinder unter zwölf Jahren, bzw. zehn Jahren an das Schießen heranführen kann, bieten wir das Training mit dem Lichtpunkt-Gewehr an.
Bei dieser Technik wird das Schießen mittels Lichtpunkttechnik simuliert und somit komplett auf Munition verzichtet.
So lernen selbst die Jüngsten verantwortungsvoll und sicher den Umgang mit unseren Sportgeräten kennen.
Darüber hinaus werden im Training spielerisch die Grundlagen der Schießsporttechnik, Disziplin und Rücksichtnahme erlernt.
Nicht zuletzt wird dabei auch das Selbstvertrauen und die Teamfähigkeit der Kinder gestärkt.

Speziell ausgebildete Jugendleiter und Trainer betreuen unsere „Kids“.
Die frühe Heranführung ist sinnvoll, da man die Koordinationsfähigkeit,
die allgemein und für den technischen Bewegungsablauf des Sportschießens nötig sind am einfachsten im Kindesalter erlernt.

Gleichermaßen wird die Konzentrationsfähigkeit geschult und nachhaltig verbessert.
In der Schüler- und Jugendklasse werden die Sportgeräte der einzelnen Disziplinen speziell an die Anforderungen des Nachwuchses angepasst.
Unsere Jugendleiter und Trainer sind im Schüler- und Jugendtraining geschult und bieten einen bunten Mix aus spielerischen Schießsportübungen bis hin zu spannenden Wettkampfsimulationen an.
Zusätzlich nehmen unsere Trainer und Betreuer regelmäßig an Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen teil.
So werden bereits die jüngsten Mitglieder optimal auf überregionale Wettkämpfe und Meisterschaften vorbereitet.

Über das Training hinaus bietet die Einbecker Schützengilde immer wieder abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten an:
Ausflüge zu regionalen Freizeitparks, Schlittschuhlaufen, Lagerfeuer am Pistolenstand und vieles mehr.